Anwendung

ANWENDUNG

bei Jungpflanzen in Töpfen oder Blumenkisten bzw. Beeten:



KOKOTOSTICKS

Bei Jungpflanzen unbedingt darauf achten, dass nur 2-3 Sticks pro Pflanze notwendig sind. Bitte stecken Sie dazu die Sticks rund um den Pflanzenstamm gänzlich in die Erde und gießen die gewohnte Wassermenge nach. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.

sticks_jung

KOKOTOGRANU

Bei Jungpflanzen bitte nur 1 Teelöffel Granulat in Wurzelnähe in das Erdreich einmischen. Bitte arbeiten sie dazu das Granulat gänzlich in die oberste Erdschicht rund um Ihren Pflanzenstamm ein und gießen die gewohnte Wassermenge nach. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.

granu_jung

TIPP:

Sie können Kokoto auch flüssig düngen, indem Sie 100 Gramm Granulat in eine mit 10 Liter Wasser befüllte Gießkanne geben und über Nacht stehen bzw. ziehen lassen. Unbedingt vor Gebrauch/Düngung die Flüssigkeit ordentlich mit einem Stab durchrühren. Jetzt können Sie Ihre Pflanzen mit der gewohnten Wassermenge gießen wobei diese nun auch gedüngt werden. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.

kokoto_tipp2

bei ausgereiften Pflanzen in Töpfen oder Blumenkisten bzw. Beeten:



KOKOTOSTICKS

Sie können bei vollständig ausgereiften Pflanzen 3-6 Sticks pro Pflanze düngen. Bitte stecken Sie dazu die Sticks rund um den Pflanzenstamm gänzlich in die Erde und gießen die gewohnte Wassermenge nach. Empfehlung: Ab einer Topfgröße von 50cm Durchmesser, empfehlen wir 10-20 Sticks zu düngen. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.

sticks_gross

KOKOTOGRANU

Sie können bei ausgereiften Pflanzen 2-3 Teelöffel Granulat in Wurzelnähe in das Erdreich einmischen. Bitte arbeiten sie dazu das Granulat gänzlich in die oberste Erdschicht rund um Ihren Pflanzenstamm ein und gießen die gewohnte Wassermenge nach. Empfehlung: Ab einer Topfgröße von 50cm Durchmesser, empfehlen wir 5-8 Teelöffel zu düngen. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.

granu_gross

TIPP:

Sie können Kokoto auch flüssig düngen, indem Sie 100 Gramm Granulat in eine mit 10 Liter Wasser befüllte Gießkanne geben und über Nacht stehen bzw. ziehen lassen. Unbedingt vor Gebrauch/Düngung die Flüssigkeit ordentlich mit einem Stab durchrühren. Jetzt können Sie Ihre Pflanzen mit der gewohnten Wassermenge gießen wobei diese nun auch gedüngt werden. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.

kokoto_tipp2

bei Erstbepflanzung von Gemüse und Kräutern in Hochbeete, Blumenkisten und Töpfen:



KOKOTOSTICKS

Sie können bei Erstbepflanzung von Gemüse sowie Kräutern 2-3 Sticks pro Pflanze düngen. Bitte stecken Sie dazu die Sticks rund um den Setzling in Wurzelnähe gänzlich in die Erde und gießen die gewohnte Wassermenge nach. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen. Ab einem reiferen Stadium können Sie die Menge auf 3-6 Sticks erhöhen.

sticks_jung

KOKOTOGRANU

Bei Erstbepflanzung von Gemüse sowie Kräutern reicht es, wenn Sie 1 Teelöffel Granulat in Wurzelnähe in das Erdreich einmischen. Bitte arbeiten sie dazu das Granulat gänzlich in die oberste Erdschicht rund um Ihren Setzling ein und gießen die gewohnte Wassermenge nach. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen. Ab einem reiferen Stadium können Sie die Menge auf 3-6 Sticks erhöhen.

granu_jung

TIPP:

Sie können Kokoto auch flüssig düngen, indem Sie 100 Gramm Granulat in eine mit 10 Liter Wasser befüllte Gießkanne geben und über Nacht stehen bzw. ziehen lassen. Unbedingt vor Gebrauch/Düngung die Flüssigkeit ordentlich mit einem Stab durchrühren. Jetzt können Sie Ihre Pflanzen mit der gewohnten Wassermenge gießen wobei diese nun auch gedüngt werden. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.

kokoto_tipp2

bei Obstbäumen, Hecken und Rasenflächen:



Wir empfehlen bei Obstbäumen, Hecken und kleineren Rasenflächen eine Flüssigdüngung unter Verwendung von Kokoto Granulat (100 Gramm) vermengt mit 10 Liter Wasser in einer Gießkanne. Diese Mischung über Nacht einziehen lassen und vor Gebrauch gut durchrühren. Diese Methode können Sie alle 3-4 Wochen wiederholen.